PHP steht für „Hypertext Preprocessor“ und ist eine Open-Source-Software.

PHP erschien 1995 und wurde von Rasmus Lerdorf entwickelt. Er erweiterte die Skriptsprache Perl um einige Funktionen um Homepages dynamisch gestalten zu können und nannte das Ergebnis PHP – Personal Home Page – Tools.

Um PHP mächtiger zu gestalten, wurde früh auf die Programmiersprache C umgestellt und bis heute beibehalten. PHP ist eine serverseitige Skriptsprache. Die Applikationen werden auf dem Webserver ausgeführt und das Ergebnis wird an den Client (Browser) geschickt.

Serverseitige Skriptsprachen haben einen Sicherheitsvorteil. Der PHP-Quelltext und Ressourcen wie z. B. Datenbanken sind für den Benutzer nicht zugänglich. Durch das Ausführen der Skriptsprache auf dem Server wird der Benutzer vor schädlichen Code geschützt.

PHP ist plattformunabhängig, besitzt eine große Anzahl an Funktionsbibliotheken und eine breite Datenbankunterstützung. Die vielen Vorteile von PHP und die leichte Erlernbarkeit machen PHP zu einer der beliebtesten Skriptsprachen.

 

PHP

 

Kontakt